Workshop für Unternehmen und Organisationen am 12.04.2018

Der digitale Wandel kommt vielschichtig daher und es gilt, sich mit den organisationsspezifischen Handlungsfeldern individuell vertraut zu machen und den Handlungsbedarf einzuschätzen und zu planen.

Diese Erkenntnis teilten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CSR Workshops am 12.04.2018, den das CSR Kompetenzzentrum Rheinland in den Räumlichkeiten des Digital Hub in Bonn anbot.

Im Mittelpunkt des Workshops stand der Wettbewerbsvorteil, den Wissen und Kompetenzen der Beschäftigten zukünftig ausmachen. Zwei wesentlichen Herausforderungen galt der Fokus im Workshop: Fach- und Erfahrungswissen einerseits im Unternehmen, der Organisation zu halten und Beschäftigten zugänglich zu machen und sich zu vergegenwärtigen, wie sich die Anforderungen an Mitarbeiterkompetenzen hinsichtlich digitaler Medien, Datenkenntnissen, Kommunikation, Kollaboration und Einbezug von Beschäftigten in Entscheidungsprozesse zukünftig verändern werden.

Das Thema Mitarbeiterbeteiligung wird am 30.10.2018 in einem weiteren CSR-Workshop aufgegriffen werden.