Termine

 
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WORKSHOP „FAMILIENBEWUSSTSEIN SICHTBAR MACHEN – IHRE PERSONALPOLITIK IM VIDEOSTATEMENT“

22.04. um 9:00-17:00

Sie führen ein kleines oder mittleres Unternehmen? Dann werden Sie sich am Mittwoch, 22. April 2020, im ganztägigen Workshop „Familienbewusstsein sichtbar machen – Ihre Personalpolitik im Videostatement“ Ihrer Stärken bewusst und kommunizieren Sie Ihre vielfältigen Angebote per Video auf Ihrer Webseite und Social-Media-Kanälen. Ihr nachhaltiges Workshop-Ergebnis wird ein Videostatement sein, in dem Sie die Alleinstellungsmerkmale Ihrer Personalpolitik auf den Punkt bringen. Der kostenlose Workshop des Kompetenzzentrums Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg findet in der Kautexstraße 53, 53229 Bonn, statt.

Personalpolitik-Stärken erkennen

Am Vormittag wird Bernd Gerke, der seit vielen Jahren lebendige Dialogprozesse in den Bereichen Führung, Teamentwicklung und Kommunikation begleitet, den Workshop moderieren. Gerke hat ein Dialogformat entwickelt, bei dem die Teilnehmenden in mehrstufiger Herangehensweise dem Kern ihres Anliegens, sowie ihrer eigenen Erfahrung zu Einzelthemen der „Familienbewusste Personalpolitik“ näherkommen. Die Teilnehmenden werden zur Erarbeitung von Lösungsansätzen angeregt, so dass alle Teilnehmenden am Ende des Workshops für die eigene Umsetzung sehr praxisnahe Tipps gesammelt haben.

Videodreh am Nachmittag

Nach der Mittagspause wird die erfahrene Journalistin und Medien-Redakteurin Anna-Katharina Schubert zu den Themen Körpersprache und freies Sprechen vor der Kamera referieren. Anschließend leitet die Expertin die Teilnehmenden bei der Produktion ihres Video-Statements an. Die ersten sieben angemeldeten Personen können ihr Video in Zusammenarbeit mit Anna-Katharina Schubert drehen. Die Medien-Redakteurin wird die entstandenen sieben Filme zudem nachbearbeiten. Alle anderen Teilnehmenden drehen ihr Smartphone-Video vor Ort mit Unterstützung des Kompetenzzentrums Frau & Beruf.

Smartphone nicht vergessen!

Alle Teilnehmenden benötigen ein Mobiltelefon. Besitzerinnen und Besitzer von iPhone- und Android-Geräten sollten im Vorfeld die kostenlose App „Kinemaster“ für die Nachbearbeitung installieren. Für den Videodreh bietet sich bei Android die App „Open Camera“ an. Um den Hintergrund einzurichten, können firmeneigene Roll-ups mitgebracht werden.

Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 15. April 2020, per E-Mail an info@kompetenzzentrum-frau-beruf.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Team des Kompetenzzentrums sorgt für Getränke und einen Imbiss.

Veranstaltungsort

IHK Weiterbildungsgesellschaft Bonn
Kautexstraße 53
53229 Bonn

Veranstalter

Kompetenzzentrum Frau & Beruf Bonn/Rhein-Sieg