Termine

 
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen! 10 Bedingungen zur Rettung unserer Zukunft.“

5.10. um 18:30-20:00

Online Veranstaltung mit Franziska Heinisch

„Die, die dieses Buch geschrieben haben, haben sich um uns alle verdient gemacht. Denn sie zeigen uns, wie es gehen
könnte, wenn wir so mutig und radikal sind wie sie.“ – Harald Lesch

Die Klimakrise ist die existentiellste Bedrohung unserer Zeit. Und dennoch investieren wir weiter in eine Wirtschaftsweise, die unsere Lebensgrundlage zerstört. Soziale Ungerechtigkeit grassiert. Unsere Arbeitswelt steht vor enormen Umbrüchen. Demokratische Strukturen sind in Gefahr. All das war schon vor der Corona-Pandemie bekannt.

Aber Covid-19 hat unserem vermeintlichen „Normal“ einmal mehr die Maske heruntergerissen und einmal mehr sichtbar
gemacht, wie dysfunktional und fragil dieser Normalzustand ist.

Angesichts dessen ist völlig klar: Ein „weiter so“ reicht nicht. Es braucht einen Plan für nicht weniger als die Rettung unserer Zukunft. Doch dieser kommt nicht von den politischen und wirtschaftlichen Entscheidungsträger*innen. Das ist das Gefühl, mit dem ich, Franziska Heinisch, und wir – acht junge Autor*innen aus dem Jugendrat der Generationen Stiftung – im Frühjahr die ersten Reaktionen der Politik auf „Fridays for Future“ verfolgten. Die Planlosigkeit der Entscheider*innen machte uns Angst und war nicht weiter erträglich für uns. Deshalb haben wir im November 2019 mit unserem Spiegel-Bestseller „Ihr habt keinen Plan, darum machen wir einen“ selbst einen umfassenden Plan zur Rettung unserer Zukunft vorgelegt. Dieser besteht aus 100 Maßnahmen, die mit Wissenschaftler*innen und Expert*innen wie Hans Joachim Schellnhuber oder Maja Göpel abgeglichen wurden.

Darin: Ein umfassender Plan für eine Politik, die einen turnaround schafft und unsere Zukunft rettet. Beim Klima, in Sachen Wirtschaft, Demokratie und Gerechtigkeit. Durch die Corona-Pandemie ist dieser Plan nicht weniger aktuell geworden – im Gegenteil.
Wir müssen ihn nun endlich angehen. Dafür kämpfe ich, dafür kämpfen wir mit aller Kraft. Und wir möchten Sie einladen, mitzumachen.

Sind Sie dabei?

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

FORUM für Nachhaltigkeit
E-Mail:
info@forum-fuer-nachhaltigkeit.org
Website:
https://forum-fuer-nachhaltigkeit.org/veranstalter/forum-fuer-nachhaltigkeit/