Jedes Jahr beenden viele Jugendliche ihre Schulausbildung. Sie sind bereit, einen Beruf zu erlernen und damit ihre Zukunft zu gestalten. Doch trotz der guten Arbeitsmarktlage haben es einige Jugendliche schwer, einen passenden Ausbildungsberuf zu finden. Die Initiative PfAu (Paten für Ausbildung) zeigt diesen Schülerinnen und Schülern Perspektiven auf.

PfAu ist vor über 10 Jahren als generationsübergreifendes Projekt der Freiwilligen-Agentur des Diakonischen Werkes An Sieg und Rhein entstanden.

Das Projekt setzt auf ehrenamtliche berufserfahrene Begleiter. Die Patinnen und Paten helfen jungen Menschen bei der Suche nach einem Praktikums- und Ausbildungsplatz oder weiterführenden Schulen und stehen ihnen auch darüber hinaus mit ihrer Erfahrung zur Seite – das Engagement reicht auch bis in die Ausbildung hinein. Sie machen Mut, vermitteln Werte und sind Vorbild.

 

Mit PfAu passende Bewerber finden

Wenn Sie unbesetzte Ausbildungsplätze haben, oder bei Ihnen ein Praktikum möglich ist und Sie auf der Suche nach Bewerbern sind, freuen wir uns über Ihre Mitteilung.

Schüler, die einen PfAu Paten an der Seite haben, sind für Betriebe gute Bewerber: Paten motivieren, ermutigen und ermahnen (mitunter).

 

Sprechen Sie uns an!

Dr. Michaela Harmeier

Freiwilligen-Agentur für den Rhein-Sieg-Kreis

ZEITRAUM – Evangelisches Zentrum für Diakonie und Bildung

Ringstraße 2, 53721 Siegburg

Telefon: 022 41 – 25 215 – 20

eMail: pfau@diakonie-sieg-rhein.de