Während die Nachhaltigkeitsziele der UN (SDGs) auf Regierungsebene international etabliert sind, stehen Unternehmen noch vor der Herausforderung diese mit ihrem Kerngeschäft zu verknüpfen oder sogar neue Geschäftsfelder über das Thema Nachhaltigkeit zu identifizieren. Gleichzeitig sind kleine wie mittelständische und große Unternehmen jedoch die Key Player der nachhaltigen Entwicklung.

Dieses Thema untersucht Anna Tönnessen als Masterstudentin der Cologne Business School im Studiengang Strategisches Management und sucht hierzu interessierte Interviewpartner:

Aus welchen Gründen scheitert die Umsetzung der SDGs im Unternehmenskontext? Unterscheiden sich die Gründe bei KMUs und Großkonzernen?

  • 20-minütiges Interview zwischen dem 04.- 20. Februar
  • KMUs, die sich entweder für Geschäftspotentiale der SDGs interessieren, oder sich bereits damit auseinandergesetzt haben

Allen Teilnehmern stellt Anna Tönneßen gerne im Nachgang die Ergebnisse der Arbeit zur Verfügung.

Im Sinne eines beidseitigen Mehrwertes bietet sie Interviewpartnern außerdem an, eine konkrete Auswertung zum eigenen Unternehmen zu geben – wie sind Sie im Benchmark aufgestellt bzw. verbergen sich vielleicht noch Potentiale?

Rückmeldungen bitte an:

Anna Tönneßen (anna.toennessen@cbs-mail.de)