Die Hohenhonnef GmbH, eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung der Cornelius-Helferich-Stiftung für Menschen mit Behinderung, nahm am 23. September 2016 an der Veranstaltung „Marktplatz der guten Geschäfte“ teil. Einrichtungsleiterin Frau Marion Prechtl und die Förderbereichsleiterin Frau Monika Lorent waren an diesem Tag sehr erfolgreich und konnten 5 Vereinbarungen abschließen. Eine davon war der Tausch von handgemalten Weihnachtskarten der Hohenhonnefer Kunstwerkstatt „Der blaue See“  mit der Firma X-PHYSIO, Schule für Physiotherapie in Bonn.

X-Physio bietet im Gegenzug, im Frühjahr 2017, einen Spielenachmittag für Bewohner der Hohenhonnef GmbH an.

Die Hohenhonnef GmbH sucht für die Zukunft Unternehmen die Interesse haben,  Aufträge, wie zum Beispiel Montage- und  Verpackungsarbeiten, von Menschen mit Behinderung durchführen zu lassen.