Das vorerst letzte CSR-BBQ fand am 12. Juli 2018 bei strahlendem Sonnenschein auf dem Campus der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach statt. Unter dem Motto „Ein Rück- und Ausblick auf CSR in der Region“ hatten sowohl erfahrene als auch neu dazu gekommene CSR-Interessierte die Möglichkeit, eine Momentaufnahme der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung in der Region vorzunehmen. Zu den Leitfragen, was CSR für die Teilnehmer (mittlerweile) bedeute (1) und was für die Zukunft von CSR nötig sei (2), konnten sowohl persönliche als auch gesellschaftliche oder ökonomische Aspekte abgedeckt werden. Neben der Arbeitgeberattraktivität, dem Schutz der Erde, Familienbewusstsein und dem Wunsch nach Selbstverständlichkeit dessen (1) ist im zukünftigen Hinblick zu CSR vor allem die Aufklärungsarbeit, mehr globaler Fokus und die stärkere Kooperation (2) genannt worden. Die Bandbreite der Antworten macht deutlich, dass die unternehmerische Gesellschaftsverantwortung durchaus in der Region angekommen ist und sich bemerkbar über mehr Bereiche erstreckt als „Spenden und Sponsoring“.

Begleitet wurde diese Veranstaltung natürlich von frischen Köstlichkeiten vom Grill, welche dank der Reste-Boxen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft restlos verbraucht werden konnten. So stand das BBQ nicht nur mit einem weinenden und einem lachenden Auge mit Blick auf CSR und das CSR-Kompetenzzentrum, sondern auch im Zeichen der Nachhaltigkeit.