CSR ist ein weites Feld und deshalb kann ein einzelnes Portal nur Schlaglichter auf wichtige Aspekte und aktuelle Tendenzen werfen. Auch wir sind uns dessen bewußt und möchten zum Thema CSR Interessierten Hinweise geben, wo sie weiterführende und detaillierte Informationsangebote im Internet finden.

Diese Liste beansprucht in keiner Weise Vollständigkeit, vielmehr möchten wir sie stetig ausbauen und dazu beitragen, offene Fragen nicht im Raum stehen zu lassen. Gerne nehmen wir auch Ihre Hinweise mit auf unter: redaktion@csr-kompetenzzentrum.de.

 

Weiterführende Informationen zum Thema CSR:

  • CSR-Politik in NRW +

    5 Jahre CSR-Politik in NRW - eine Zwischenbilanz

    Die Broschüre gibt einen Überblick über Ziele und Maßnahmen der CSR-Politik in NRW und beschreibt das Vorgehen und die Erfolge in unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen

    Herausgeber: Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

    Zur Broschüre
  • Beruf und Familie im Unternehmen zum Thema machen +

    Leitfaden für eine praxisorientierte interne Kommunikation zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Wie Unternehmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der internen Kommunikation zum Thema machen, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

    Herausgeber:
    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Referat Öffentlichkeitsarbeit
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.

    Zum Angebot
  • Deutscher Nachhaltigkeitskodex +

    Mit der DNK-Entsprechenserklärung berichten Anwender über zwanzig qualitative Kodex-Kriterien und ergänzend über 28 GRI- bzw. 16 EFFAS-Leistungsindikatoren. Bei den Indikatoren wählen sie zwischen Erfüllung (comply) und Erklärung der Abweichung (explain).

    So zeigen sie, was den Kern unternehmerischer Nachhaltigkeit in ihrer jeweiligen Organisation ausmacht.

    Akteure des Kapitalmarktes nutzen die DNK-Entsprechenserklärungen zur Bewertung der nichtfinanziellen Leistung von Unternehmen.

    Hilfestellungen: (Quelle: Rat für Nachhaltige Entwicklung)
    Vierte Fassung des Deutschen Nachhaltigkeitskodexes Textbausteine CR-Rahmenwerke

    Zum Angebot DNK
  • GRI - Global Reporting Initiative +

    Die Global Reporting Initiative (GRI) ist eine netzwerkbasierte Non-Profit-Organisation, die das Ziel einer vergleichbaren Berichterstattung über ökologische, ökonomische und soziale Ergebnisse verfolgt. Die GRI stellt zur Zeit die wichtigste Grundlage für die Erstellung eines Nachhaltikeitsberichts dar.

    Zum Angebot

    UPDATE: Oktober 2016 hat die GRI die weltweit ersten globalen Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung veröffentlicht. Diese Standards sollen Unternehmen unterstützen, ihre Berichte über die Auswirkungen auf Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft transparenter zu gestalten.

    Die GRI Standards sind auf der folgenden Webseite kostenlos herunterzuladen:

    GRI Standards hub
  • Guide for General Counsel On Corporate Sustainability (englisch) +

    Leitlinie für Unternehmensjuristen, die darstellt wie diese einen Beitrag zur nachhaltigen Ausrichtung von Unternehmen leisten können.

    Zur Leitlinie
  • In 7 Schritten zum Nachhaltigkeitsbericht +

    Ein praxisorientierter Leitfaden für mittelständischeUnternehmen in Anlehnung an die G4-Leitlinien derGlobal Reporting Initiative (GRI)

    Herausgegeben durch den Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft.

    Zum Leitfaden
  • Leitfaden für die nachhaltige Organisation von Veranstaltungen +

    "Dieser Leitfaden will den OrganisatorInnen und PlanerInnen von Veranstaltungen (wie z. B. Konferenzen, Tagungen, Gipfeltreffen etc.) Hilfestellung geben, um die mit Blickauf das Thema Nachhaltigkeit notwendigen Erfordernisse zu erkennen."

    Herausgegeben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

    Zum Angebot
  • Leitlinien für KMU und NGO der CSR Initiative Rheinland +

    Im Rahmen der CSR Initiative Rheinland wurden 2 Handreichungen an Unternehmen und NGO herausgegeben, die zum einen eine erste Annäherung an das Thema CSR ermöglichen sollten und zum anderen den Einstieg in die von der Initiative unterstützte Kooperation zwischen KMU und NGO vorbereiten und begleiten sollten.

    Die Informationen haben wir hier für Sie hinterlegt:

    Leitlinien für KMU

    Leitlinien für NGO

  • Mit Familienfreundlichkeit Personal gewinnen +

    Leitfaden für Personalmarketing mit dem Erfolgsfaktor Familie

    Wie Unternehmen glaubwürdig und wirksam familienbewusste Personalpolitik nutzen können, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

    Herausgeber:
    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend; Referat Öffentlichkeitsarbeit
    Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.

    Zum Angebot
  • Praxisleitfaden Arbeiten 4.0 +

    IHK Praxisleitfaden zu den Themen Digitalisierung und Arbeitswelt 4.0.
    Enthalten ist auch ein Unternehmenscheck zur Selbstanalyse.

    Zum Leitfaden
  • 1
  • 2