Prof. Dr. Winfried Polte

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Mit CSR befasse ich mich seit 2001. Seither unterrichte ich nicht nur auf dem Gebiet der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung, sondern berate dahingehend auch Unternehmen. Und das weltweit – zum Beispiel in Nicaragua oder Ghana.

 



Manuela Gilgen

Gilgen´s Bäckerei & Konditorei GmbH & Co. KG

Für uns ist es wichtig, sich sozial und nachhaltig zu engagieren. Als Familien- und Traditionsunternehmen in Bonn/Rhein-Sieg möchten wir der Region etwas zurückgeben. Aus der Region für die Region.

 



Stephan Multhaupt

gmc² gerhards multhaupt consulting GmbH

Gegenwart verbessern – Zukunft nachhaltig gestalten! Nachhaltig(e) Werte schaffen! Dazu will ich meinen Beitrag leisten. Wir leben CSR als Firma von innen heraus. Es ist beeindruckend zu sehen, welche Kräfte die Integration von CSR in die Unternehmensstrategie frei macht. CSR ist ein Investment-Case. Ich will Bewusstsein schaffen, inspirieren und für CSR begeistern.

 



Maike Hagedorn

Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG

CSR ist für mich das fortwährende Streben, sich selbst und seine Umwelt zu verbessern. Es gibt fast immer Möglichkeiten, Prozesse effizienter zu gestalten. Man muss lediglich ein Interesse daran haben, die Potentiale zu identifizieren und zu benennen.

Interview mit Maike Hagedorn

 



Sandor Krönert

Tanzhaus Bonn GmbH

Das Thema CSR und auch die mit unserer Botschafteraufgabe verbundene Verantwortung ist in unserer täglichen Planung stets präsent. Vom eingekauften Kaffee, über umfangreiche Charityaktionen bis hin zur Optimierung der Arbeitszeiten, empfinden wir CSR weniger als Einschränkung, sondern vielmehr als Grundlage zu kreativeren und nachhaltigeren Lösungen.

Bild: © Roberto Pfeil

 



Marion Frohn

Lebenshilfe Bonn e.V.

Gesellschaftliche Verantwortung in der Region Bonn/Rhein-Sieg zu übernehmen bedeutet für mich, das Motto der Lebenshilfe Bonn „Willkommen im Wir“ sichtbar zu machen. Vielfältige CSR-Projekte umsetzen ist Pflicht und Gewinn zugleich. Eine ehrliche CSR-Philosophie trägt erheblich zur Identifikation mit dem eigenen Unternehmen bei und bietet wunderbare Chancen, nachhaltig gemeinsame Sache mit wertvollen Menschen zu machen.

Interview mit Marion Frohn

 



Holger Schwan

PROJEKTSERVICE Schwan GmbH

Als Unternehmer habe ich eine gesellschaftliche Verantwortung, die sich über sozialpolitische Maßnahmen als auch umweltpolitische Gegebenheiten erstrecken. Bestmöglich auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen, ist ein wichtiger Faktor, den Menschen in seiner Leistung nicht als Humankapital in die Bücher einzubringen.

Interview mit Holger Schwan

 

 

 



Severine Profitlich

Profitlich & Co. Immobilien KG

CSR ist kein Hexenwerk, sondern auch für kleine Betriebe ganz einfach. Worauf es ankommt, ist weniger ein großes Budget als vielmehr innere Überzeugung, gute Ideen, ein paar Expertentipps und etwas Zeit!

Bild: © Roberto Pfeil

 



Timo Müller

Tanzhaus Bonn GmbH

Soziale Verantwortung zu übernehmen bedeutet für mich, Belange und Bedürfnisse der Gesellschaft, der Mitarbeiter, des Marktes, der Region und bedürftiger Menschen nicht nur sporadisch, sondern vielmehr nachhaltig, authentisch und strategisch in die Unternehmenssteuerung zu etablieren.

Interview mit Timo Müller

Bild: © Roberto Pfeil

 



Wilfried Thünker

DER THÜNKER – Business Center

Wer als Unternehmen in der Gesellschaft Erfolg hat, hat gegenüber dieser Gesellschaft auch eine Verantwortung: den Menschen und Initiativen etwas zurückgeben. Als gebürtiger Rheinländer war es mir wichtig, dieses soziale Engagement auch in der Region zu leisten. Deswegen fördern wir vor allem regionale Projekte, von denen wir wissen, dass die Leistung zu 100 Prozent ans Ziel kommt.

Interview mit Wilfried Thünker

 



Werner Vendel

Getränke-Service Werner Vendel e.K.

Ich freue mich 2014 in die Position des CSR-Botschafters berufen worden zu sein. Das Thema CSR begleitet uns, wenn auch nicht unter diesem Titel, schon seit 30 Jahren. Die Definition von CSR trifft genau unsere Firmenphilosophie. Als CSR-Botschafter und Unternehmer möchte ich diese Werte weiter in die Region tragen.