Magazin

 

Erfolgreicher Abschluss eines „Guten Geschäfts“

Frau Draeger schloss bei der Veranstaltung Marktplatz der Guten Geschäfte mit dem  Seniorenhaus „Margarete-Grundmann-Haus“ (Wohn- und Begegnungszentrum für ältere Bürger e.V.) in Bonn eine Vereinbarung „Entspannung für die Mitarbeiter des Hauses im Gegenzug zur Nutzung Räumlichkeiten“. Frau Draeger, Gesundheitsmanagerin, unterstützt Unternehmen, die sich mit dem Thema Gesundheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auseinanderzusetzen und bietet diesbezüglich […]

Weiterlesen ...

Hohenhonnef GmbH – Tanztee im Tanzhaus Bonn

Anfang März war es soweit: Das Tanzhaus Bonn löste seinen Teil eines beim Marktplatz Gute Geschäfte vereinbarten Tauschhandels ein. Bei Kaffee und Kuchen gaben Inhaber Sandór Krönert und Sabine Lichtenberg 19 Menschen mit Behinderung einen zweistündigen Tanzkurs. Im vergangenen September hatte Förderbereichsleiterin Monika Lorent mit Krönert vereinbart, dass die von der gemeinnützigen Gesellschaft in Bad […]

Weiterlesen ...

Einblicke in sämtliche Bereiche der BWL

gmc²-Consultant Carmelo Barba führt 54 Erstsemester erfolgreich durch die erste Prüfung des Studiums Kreativ, innovativ und so realistisch wie möglich – nach sechs Wochen intensiver Bearbeitungszeit haben 54 Erstsemester der Betriebswirtschaftslehre zehn neue, fiktive Geschäftsideen entwickelt. Ziel war es, den Studierenden auf diese Art und Weise erste Einblicke in sämtliche Bereiche der BWL zu ermöglichen. […]

Weiterlesen ...

Wertschöpfung durch die Integration von CSR ins Kerngeschäft

Corporate Social Responsibility (CSR) als Motor für Veränderung Die Integration von CSR in die Geschäftsprozessoptimierung bietet Unternehmen zusätzliche Perspektiven, neue Wertschöpfungspotenziale zu erschließen. Am Beispiel eines Praxisprojektes zeigt gmc²-Consultant Carmelo Barba, wie CSR die klassische Prozessoptimierung bei der Stahlteam GmbH auf den Kopf stellt und diese um die gesellschaftlichen und ökologischen Aspekte ergänzt. Der Kunde […]

Weiterlesen ...

IHK Bonn/Rhein-Sieg bildet 38 Auszubildende aus 13 Unternehmen zu Energie-Scouts weiter

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat insgesamt 38 Auszubildende aus 13 regionalen Unternehmen zu Energie-Scouts weiter gebildet. „Wir möchten bei den jüngsten Mitarbeitern ansetzen, um einen verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen zu fördern“, sagt Magdalena Poppe, Referentin für Energie und Umwelt bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Das zweite Mal hat die IHK von September […]

Weiterlesen ...