Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerstiftung Bonn,

uns allen setzt die Corona-Krise zu. Sicher gehören aber die Obdachlosen in Bonn zu denen, die es am härtesten trifft. Hilfsangebote brechen weg, Unterkünfte und Duschen schließen. Der staatliche Aufruf, bleiben Sie Zuhause, klingt für sie wie Hohn. Ihnen in dieser existenziellen Not so gut es geht zu helfen, ist für uns eine menschliche Pflicht!

Um diese besondere gesellschaftliche Herausforderung in der Stadt zu meistern, haben wir mit der Aktion „Weihnachtslicht spezial“ eine Kooperation geschlossen. Während das Weihnachtslicht des Bonner General-Anzeigers und die Bonner Tafel sich auf die bedürftigen Senioren ab 65 Jahren konzentrieren, möchten wir den Obdachlosen in ihrer Not helfen. Wir sind sehr dankbar dafür, dass das Weihnachtslicht jede Spende, die von der Bürgerstiftung gesammelt wird, verdoppelt!

Die Mittel werden schnell und unbürokratisch durch den Caritasverband, das Diakonische Werk und den Verein für Gefährdetenhilfe für die Obdachlosen verwendet.

Bitte helfen Sie mit und geben für diese besondere Nothilfe eine Spende! Selbstverständlich erhalten Sie eine steuerwirksame Zuwendungsbescheinigung.

Konto der Bürgerstiftung Bonn:
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE 32 3705 0198 0000 0631 80
Stichwort: Obdachlosenhilfe

Wir danken Ihnen von Herzen und wünschen uns sehr, Sie bald bei guter Gesundheit wiederzusehen.