Rund 60 Bonner Unternehmer aus der Lebensmittelbranche waren am 23. Januar im BaseCamp Bonn zusammengekommen, um sich über eine neue Unternehmer-Initiative zu informieren.

Unter dem Namen #bonnisst.CLUB wird in Kürze ein breitgefächertes Netzwerk aus Erzeugern, Dienstleistern und digitalen Vertrieblern angeboten. Das Ziel: Lokale Akteure der Food-Szene sollen sich unter einem gemeinsamen Dach zusammenschließen, um fachgebietsübergreifend zu kollaborieren, Synergien zu schaffen und in Zeiten der Digitalisierung zukunftsfähig zu bleiben. Neben dem Businessaspekt will der Club aber auch als Anlaufstelle für gesunde Ernährung fungieren und Projekte zum verantwortungsbewussten Umgang mit dem Lebensmittelkreislauf entwickeln. Die Idee entstammt einer Zusammenarbeit der BonnLAB UG mit Studenten des Instituts für Sozialinnovation (ISI) der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Zugang besteht für Gewerbetreibende wie Privatpersonen gleichermaßen. Räumlichkeiten werden derzeit vorbereitet, Mitgliedschaften können ab April unter www.bonnisst.club beantragt werden.