Unterstützung für soziale Projekte in Bonn – Antragsfrist für gemeinnützige Vereine bis zum 26. Februar 2021

Die Bonner Bürgerinnen und Bürger zeigen sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie spendenfreudig, wenn es um die Unterstützung hilfsbedürftiger Mitbürger geht. So kann das Bonner Spendenparlament zu Beginn des neuen Jahres 2021 eine Fördersumme von 40.000 Euro für soziale und ökologische Projekte von Vereinen in Bonn und den angrenzenden Gemeinden ausschreiben.

Ein besonderer Fokus liegt auch für diese Ausschreibungsphase auf Projekten, die in Zeiten der Corona-Pandemie Unterstützungsangebote schaffen – beispielsweise für Kinder mit intensivem Förderbedarf, u.a. beim digitalen Lernen, Angebote und Hilfestellungen für Wohnungslose, für Migranten, für alte Menschen oder Menschen mit Handicaps. Ebenfalls erwünscht sind – wie bisher auch – Anträge für Projekte zum Klimaschutz und zur Schonung unserer Lebensgrundlagen.

Gemeinnützige Vereine können ab sofort Anträge auf finanzielle Unterstützung von förderungswürdigen Vorhaben beim Bonner Spendenparlament e.V., Aurelianastraße 3, 53225 Bonn einreichen. Die Antragsfrist läuft bis zum 26. Februar 2021.

Eingehende Anträge werden von der Finanzkommission des Bonner Spendenparlaments auf Förderungswürdigkeit im Einklang mit den in der Satzung verankerten Zielen und den Förderkriterien des gemeinnützigen Vereins (www.bonner-spendenparlament.de) überprüft.

Die Entscheidung über die zu fördernden Projekte wird zum 21. April 2021 in einer schriftlichen Abstimmung der rund 500 Parlamentarierinnen und Parlamentarier des Bonner Spendenparlaments erfolgen (25. Parlamentssitzung).

Sitz und Stimme im Spendenparlament hat jeder, der als regelmäßiger Spender mindestens fünf Euro im Monat, das heißt 60 Euro pro Jahr, an die überparteiliche und demokratische Initiative von Bonnern für Bonner spendet. Dem 2008 gegründeten Bonner Spendenparlament gehören derzeit mehr als 500 Parlamentarierinnen und Parlamentarier an.

Weitere Informationen zur Projektförderung sowie das Formular für Fördermittelanträge zum Download sind auf der Internetseite des Bonner Spendenparlaments hinterlegt:
www.bonner-spendenparlament.de