Das Werk Ludwig van Beethovens Schülern näherzubringen, war das erklärte Ziel eines zurückliegenden Projekts an der Freien Christlichen Gesamtschule. Eine Woche lang begeisterte Jasper Klein, Dozent am Beethovenhaus Bonn, die Schüler der 5. und 6. Klasse.

Die multimediale Jugendarbeit – durchgezogen in der Zeit des Beethovenfestivals – wurde von Klein speziell für die Siegbruger Schule entwickelt. Mit Erfolg. Der Dozent verstand es bestens, Melodien und Motive des Meisters in eigenen Arrangements und Kompositionen modern und kindgerecht weiterzuverarbeiten und mit musikwissenschaftlichen Informationen in lustigen Gesängen anzureichern, die zum Tanzen, Klatschen, Mitsingen anregten.

Das Projekt wurde ermöglicht durch die Unterstützung und das Engagement der Firma Christoph Kappes – Die Erlebnisgastronomie GmbH.

Die Veranstalter, die Unterstützer und alle Beteiligten waren begeistert und hoffen, dass das Projekt bald Nachahmer findet.